Mietbürgschaft

Die clevere Alternative für Mieter

Mit der R+V-MietkautionsBürgschaft profitieren Sie von mehr finanzieller Flexibilität. Anstelle eines Kautionssparbuchs oder einer Barkaution übernimmt R+V für den Mieter eine Mietkautionsbürgschaft gegenüber dem Vermieter. Das schont das Budget des Mieters und erspart dem Vermieter den Aufwand für die Verwaltung des Kautionssparbuchs.

Finanziellen Spielraum bewahren

Sie haben Ihre Traumwohnung gefunden, müssen aber die Kautionssumme von bis zu drei Monatskaltmieten leisten. Bewahren Sie sich den finanziellen Spielraum um beispielsweise Möbel für Ihre neue Wohnung zu kaufen. Die R+V-MietkautionsBürgschaft ist eine flexible Alternative zum Kautionssparbuch oder zur Barkaution. 

Ihre Vorteile mit der R+V-MietkautionsBürgschaft

  • Mehr finanzielle Flexibilität, weil die Mietkaution nicht in bar gestellt werden muss
  • Keine Doppelbelastung, wenn Sie die Kaution Ihrer alten Wohnung noch nicht zurückerhalten haben
  • Beitragsfreie Rückgabe innerhalb des ersten Monats, wenn Ihr Vermieter die Bürgschaft nicht akzeptiert
  • Günstiger Jahresbeitrag – keine zusätzlichen Gebühren für Abschluss und Kontoführung
  • Keine Mindestvertragslaufzeit

Vorteile für Ihren Vermieter

  • Kein Verwaltungsaufwand für die Abrechnung der Kautionssparbücher
  • Die R+V-MietkautionsBürgschaft steht ab dem ersten Tag in voller Höhe zur Verfügung
  • Maximale Sicherheit – R+V übernimmt Mietkautionen bis zur gesetzlich zulässigen Höchstgrenze von drei Monatskaltmieten

So funktioniert's

Sie beantragen bei R+V die R+V-MietkautionsBürgschaft. R+V stellt Ihnen die Mietkautionsbürgschaft aus und Sie übergeben diese an Ihren Vermieter. Wird die Bürgschaft nicht mehr benötigt, lassen Sie sich die auf der Bürgschaft abgedruckte Bürgschaft-Enthaftungserklärung von Ihrem Vermieter unterschreiben und senden sie zurück an R+V. Der Vertrag wird dann beendet und zu viel gezahlte Beiträge werden an Sie als Mieter auf den Tag genau erstattet.

Finanzielle Flexibilität

Ein Ehepaar hat seine Traumwohnung gefunden. Aber in der neuen Wohnung ist keine Einbauküche vorhanden. Das Ehepaar möchte daher auf eigene Kosten eine Küche einbauen lassen. Da das Ehepaar die für die alte Wohnung hinterlegte Mietkaution erst nach Auszug erhält, sucht es nach einer flexiblen Alternative, um dem neuen Vermieter schon jetzt eine Sicherheit zu bieten. Das Paar entscheidet sich für die R+V-MietkautionsBürgschaft anstelle einer Barkaution. So bleibt ihm der nötige finanzielle Spielraum erhalten, den es schon vor Einzug in die neue Wohnung für die neue Küche nutzen kann.

Beispielrechnung

Ihre Mietkaution 1.500 EUR
Ihr Jahresbeitrag 1.500 EUR mal 4,7 Prozent, also 70,50 EUR